Interdisziplinäres Zentrum für Bildungsforschung

Transfer: Education – Society – Science (TESS)

 

Transfer: Bildung – Gesellschaft – Wissenschaft / Transfer: Education - Society - Science (= TESS)

 

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Transfer: Science – Education – Society (TESS)“ an der Humboldt-Universität zu Berlin werden bildungswissenschaftliche Themen mit hoher gesellschaftlicher Relevanz adressiert. Dazu gehören unter anderem der Umgang mit gesellschaftlichen Debatten zu kontroversen Themen wie Klimawandel, Impfungen oder Fragen der Geschlechtergerechtigkeit, gesellschaftliche Transformation und sozialer Zusammenhalt, Transferprozesse der (Wissenschafts-)Kommunikation, aber auch Fragen der politischen und der Gesundheitsbildung, der Demokratiebildung und Forschungen zu pädagogischen und gesellschaftlichen Institutionen im Wandel. Die Reihe ist transdisziplinär angelegt. Sie soll die interessierte Öffentlichkeit ansprechen, diese mit Expert*innen des jeweiligen wissenschaftlichen Feldes ins Gespräch bringen, sodass Impulse, Fragen, Probleme und Strategien der gesellschaftlichen Öffentlichkeit in mögliche neue Forschungsprojekte Aufnahme finden.


Im Frühjahr/Sommer 2022 startet ein Thementeil der TESS Reihe unter dem Titel Universität in Zeiten der Transformation. Dieser Thementeil wird organisiert von Johannes Türstig und Martin Weber-Spanknebel (Allgemeine Erziehungswissenschaft, HU-Berlin). Thematisch liegt der Fokus dabei auf der Universität, die als Bildungsinstitution in der Verantwortung steht, sich mit transformativen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts auseinanderzusetzen und sich dabei ebenso für gesellschaftliche Debatten zu öffnen und diese mit aufzunehmen. Vor dem Hintergrund einer sich immer mehr differenzierenden und pluralisierenden Gesellschaft soll dabei auch Fragen nachgegangen werden, die das Selbstverständnis der Universität neu herausfordern.


Der Thementeil umfasst Beiträge zum Spannungsverhältnis von Präsenz- und Onlinelehre unter Bedingungen der Corona-Pandemie, zur Frage nach akademischer Redefreiheit und danach, was wie an der Universität sagbar ist sowie zur Stimme der Wissenschaft und das Verhältnis von Universität und Gesellschaft.

Das Ankündigungsplakat zum Thementeil finden Sie hier

Informationen zu vergangenen TESS-Veranstaltungen finden Sie hier

Weitere Informationen zu TESS finden Sie auch im Interview mit Open-Humboldt hier

 

Termine        
     
Transfer: Education – Society – Science (TESS) am 30. Juni 2022, 16.00-18.00 Uhr c.t. - Thementeil: Universität in Zeiten der Transformation
 
  • Die Stimme der Wissenschaft und das Schweigen der Universität – Zur Wi(e)derkehr der Universität
    Prof. Dr. Norbert Ricken (Ruhr-Universität Bochum)
  • Informationen zum Veranstaltungsort folgen
 
     
Transfer: Education – Society – Science (TESS) am 10. November 2022, 16.00-18.00 Uhr - Thementeil: Wissenschaft, Bildungspraxis und demokratische Öffentlichkeit 
  • Zur Bindung an Wissens- und Wahrheitsansprüche. Diesseits und jenseits des An- und Aufführens von Gründen mit Prof. Dr. Dr. Ralf Mayer (Universität Kassel)
  • Chair: Dr. Sales Rödel (Institut für Erziehungswissenschaften)
  • Informationen zum Veranstaltungsort folgen
 
 
     
Transfer: Education – Society – Science (TESS) am 27. Okotber 2022, 16.00-18.00 Uhr - Thementeil: Wissenschaft, Bildungspraxis und demokratische Öffentlichkeit 
  • "Akademischer Geschlechterdiskurs und pädagogisches Handeln" (=Arbeitstitel) mit Prof. Dr. Jeannette Windheuser (Humboldt Universität)
  • Chair: Dr. Sales Rödel (Institut für Erziehungswissenschaften)
  • Informationen zum Veranstaltungsort folgen
 
 
Veranstaltungsort    

online via Zoom

 
Veranstalterinnen     Professional School of Education
https://pse.hu-berlin.de/de/aktuelles/site

 

Interdisziplinäres Zentrum für Bildungsforschung
https://www.zentrum-bildungsforschung.hu-berlin.de/de

 

HUMBOLDT-PROMINT-KOLLEG
https://www.promint.hu-berlin.de/de